Die Einsatzabteilung

ALS DIENSTSTELLE BRANDSCHUTZ DER GEMEINDE HAINBURG
ORTSTEIL HAINSTADT

Die Einsatzabteilung ist der Teil der Freiwilligen Feuerwehr, der als öffentlich - rechtliche Abteilung Brandschutz der Gemeinde den vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, sowie die technische Unfallhilfe übernimmt.
 
Die Gemeinde Hainburg im Landkreis Offenbachs setzt sich aus zwei Ortsteilen zusammen : Der nach Einwohnerzahl größere Ortsteil Hainstadt mit etwas über 9000 Einwohner und der Ortsteil Klein Krotzenburg mit ca. 7000 Einwohnern.
 
Alle Angaben im Folgenden beziehen sich auf die Einsatzabteilung der Freiw. Feuerwehr Hainstadt. Für Informationen zur Freiw. Feuerwehr Klein Krotzenburg steht deren eigene Homepage über www.feuerwehr-klein-krotzenburg.de zum Abruf bereit.
 
Das Einsatzgebiet umfaßt in erster Linie den Ortsteil Hainstadt mit ca. 9000 Einwohnern.
Die Bebauung sind vorwiegend Reihenhaussiedlungen und Wohnanlagen in meist bis zu 4 geschossiger Bauweise über der Erde. Neben einem Industriegebiet mit 2 Ziegelwerken und Kunstoffverarbeitenden Betrieben führt durch Hainstadt eine Bundesbahnhauptstrecke und die Bundeswasserstraße Main.



 
ORGANISATION DER EINSATZABTEILUNG
 
WEHRFÜHRUNG
Die Wehrführung welche für die Personelle Führung, Ausbildung und Einsatzbereitschaft innerhalb des Ortsteils zuständig ist und dem Gemeindebrandinspektor untersteht, setzt sich bei der Feuerwehr Hainstadt aus 3 Personen zusammen.
 
1. Aus dem von der Einsatzabteilung gewählten Wehrführer Joachim Gensert
2. Aus dem von der Einsatzabteilung gewählten stellv. Wehrführer Stefan Korb
3. zur Zeit zusätzlich aus dem von der Versammlung der Einsatzabteilungen beider
Ortsteile gewähltem stellvertretendem Gemeindebrandinspektor Reiner Grimm.

FEUERWEHRAUSSCHUSS
Der Feuerwehrausschuß setzt sich aus von der Versammlung gewählten Kameraden zusammen und dient der Beratung des Wehrführers. Hierzu gehören :
1. Der Wehrführer Joachim Gensert und der stellv. Wehrführer Stefan Korb kraft Amtes
2. Der Jugendfeuerwehrwart Thomas Fertig kraft Amtes
3. Der Vetreter der Alters- und Ehrenabteilung Franz Huss kraft Amtes
4. zur Zeit 7 gewählte Beisitzer : Marcus Blümel, Klaus Disser, Jürgen Dutine, Heribert Ehmes,
Roland Hofmann, Jens Keck, Martina Raupach,
5. der stellv. Gemeindebrandinspektor Reiner Grimm als ständig geladener Gast

 
Durch Weiterbildung innerhalb der Feuerwehr Hainstadt, auf Lehrgangsangeboten auf Kreisbene und auch an der Landesfeuerwehrschule in Kassel wird ständig versucht, den Wissensstand der Einsatzkräfte zu verbessern

 


MITGLIEDSCHAFT
Werden auch Sie aktives oder förderndes Mitglied bei der
Freiwilligen Feuerwehr Hainstadt

 
Der Mitgliedsbeitrag beträgt zur Zeit Euro 15,-- pro Jahr (Jugend kostenfrei)
 

Um unverbindliche Infos zu erhalten, füllen Sie bitte folgende Felder aus:

Ihr Vor- und Nachname :
Straße :
PLZ+Wohnort :
e-mail :
Ich möchte Infos : zur aktiven Mitgliedschaft
zur passiven Vereinsmitgliedschaft
zur Jugendfeuerwehr-Mitgliedschaft
über den Verein allgemein
 
und dann
           Download Mitgliedsantrag passiv
 
Download Mitgliedsantrag aktiv
 
oder einfach einen der Anträge downloaden, ausfüllen und bei der Feuerwehr in den Briefkasten werfen.